An der Gesundheit gezweifelt - Alzheimer voll ausgebrochen?

Interessantes / Lustiges
Antworten
Benutzeravatar
OELFUSS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2902
Registriert: Do 3. Okt 2002, 23:00
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

An der Gesundheit gezweifelt - Alzheimer voll ausgebrochen?

Beitrag von OELFUSS » So 9. Okt 2011, 23:26

Ich muss mich mal wieder ein wenig auslachen lassen - aber was tut man nicht alles für seine Forumsbesucher?

Gestern ist mir auf der Maloche ein Ding passiert! Alle zwei Wochen habe ich einen Haufen Kurven und Diagramme auszudrucken, um sie anschließend mit dem Betriebsleiter durchzusehen und zu besprechen.

Zunächst kamen ein paar gute Blätter aus dem Drucker, doch dann fehlte auf einmal Magenta völlig. Der Statusmonitor des Druckers sagte, dass die Patrone leer sei, also habe ich sie ausgetauscht. Dennoch blieben die nächsten zwei Ausdrucke ohne Magenta. Also habe ich einen Düsentest, dann eine Reinigung und erneut einen Düsentest gemacht. Aha, schon etwas besser, ein paar Farbflächen des Magenta-Testmusters kamen schonmal wieder. Noch ein paar Mal gereinigt, noch ein paar Testmuster gedruckt. Zuletzt sah es schon ganz gut aus, nur ein paar Flächen fehlten noch, aber daran änderte sich nichts mehr.

Also habe ich meine Kurvenausdrucke fortgesetzt. Doch jetzt kam anstelle von Gelb blaue Farbe aus dem Drucker! Nach einigem Suchen habe ich dann herausgefunden, dass die blaue und die gelbe Farbpatrone vertauscht waren.

Ich war mir zu tausend Prozent sicher, die beiden Patronen nicht herausgenommen zu haben. Und doch lag der Beweis, dass es wenige Minuten zuvor noch alles richtig funktioniert hat, in Form etlicher Ausdrucke auf dem Schreibtisch! Ich habe ernsthaft an meiner Gesundheit gezweifelt - das konnte eigentlich nur bedeuten: Alzheimer!
8O

Kollege Holger bestritt vehement, dass er in dem kurzen Moment, in dem ich den Raum zwischendurch verlassen hatte, die Patronen ausgetauscht hat. Ich hätte zwar lieber geglaubt, dass er's doch getan hat, aber irgendwie war er doch zu glaubwürdig in seiner Beteuerung. Blieb nur Alzheimer bei mir!

Ich habe die Patronen zurückgetauscht und desillusioniert meine Ausdrucke fortgesetzt. Allerdings blieb gelb immer noch blau! Und dann dämmerte mir, wie es sich tatsächlich zugetragen haben muss! :idea:

Gelb und Cyan waren laut Statusmonitor rappelvoll. Also waren sie vor kurzer Zeit von einem Kollegen einer anderen Schicht getauscht worden.
Dabei werden sie falsch herum eingesetzt worden sein. Da aber die Farbkanäle im Drucker noch die richtige Farbe enthielten und für die meisten Ausdrucke hier auch eher wenig Gelb und Cyan verbraucht wurde, hat der Drucker weiterhin richtig gedruckt. Durch meine mehrfachen Reinigungen wegen Magenta wurden dann Gelb und Cyan mit durchgespült, die falschen Farben kamen zum Vorschein...

Und jetzt ist halt trotz richtigem Einsatz der Farbpatronen auch erstmal noch die falsche Farbe unterwegs in den Kanälen...

Doch kein Alzheimer - Glück gehabt!

Antworten